AS3340-DIY-PCB

14,95 €

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

Leiterplatte zum Aufbau eines VCO oder VC-LFO mit dem AS3340. Die Schaltung entspricht weitgehend dem Datenblatt von ALFA und den Applikationshinweisen zum CEM3340 von Curtis Electromusic Specualities. Die Schaltung ist in weiten Bereichen eigenen Bedürfnissen anpassbar.

So sind alle FM-Varianten (exponentiell und linear) und Sync-Optionen wie steigende/fallende Flanken, konventionelle Synchronisation (Memorymoog, Prophet 5, usw) möglich. Es ist eine OpAmp-Pufferung aller drei Ausgänge vorgesehen, die Anschlüsse eines vierten OpAmp steht an den Ausgangs-Pins zur Verfügung.


Verwendet man mehrere VCO, so braucht die lokale Spannungsstabilisierung (+10V/-5V) nur auf einem einzigen Board aufgebaut werden, da die Versorgungsschienen durchgeschleift werden können.


Maße: 93mm x 50mm.

Zertifizierungen nach UL und IPC-A-600J.

Elektisch und optisch getestet.

Konform zur EG Richtlinie 2011/65/EG (RoHS – Restriction of hazardous substances – Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe) und

zur ergänzenden Richtlinie 2015/863 (ab 22.07.2019) – bekannt als RoHS 3.


Alle Abbildungen ähnlich


Achtung! Zur Weiterverarbeitung sind Elektronikkentnisse notwendig !

Wer nicht über diese Kenntnisse verfügt oder auf geeignete Dritte zurück greifen kann, sollte vom Kauf dieser Leiterplatte absehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind und sich vorab ein Bild machen möchten, können Sie einen Blick in das Handbuch im Supportbereich dieser Website werfen.


Bitte beachten Sie auch, dass nur unbeschädigte und unveränderte Platinen zurück genommen werden können! Alle Leiterplatten sind sowohl optisch als auch elektrisch getestet, bitte prüfen Sie sie vor dem Einlöten von Komponenten auf etwaige Transportschäden.


Lieferumfang:

  • Platine
  • Datenblatt


Im Supportbereich wird bis zum offiziellen Liefertermin eine ausführliche Beschreibung mit verschiedenen Optionen veröffentlicht. Ebenso sollte man sich vor der Planung der Beschaltung auch die Applikationshinweise zum AS3340 durchlesen.